Schuljahres-Ende

Schuljahres-Ende

Liebe Eltern,

herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und Ihre tolle Unterstützung während dieses Schuljahres! Es ist für Sie als Eltern sicher manchmal schwierig gewesen und trotzdem sind Sie sehr verständnisvoll und umsichtig mit den jeweils geltenden Corona-Regelungen umgegangen. Außerdem haben Sie Ihren Kindern beim Lernen tatkräftig zur Seite gestanden.

Wir freuen uns, dass trotz Corona einige Veranstaltungen möglich waren, zum Beispiel:

„Tag der offenen Schule“ für die neuen Erstklässler und ihre Eltern vor der Anmeldung

Projekt „Kinder stark machen“ in Jg. 2

Autorenlesungen:

Jg. 3+4 in der Aula der Realschule

Jg. 1/2/3/4 klassenintern

Karneval klassenintern mit einer gemeinsamen Aktion auf dem Schulhof

„Trommelreise“ mit Markus Hoffmeister

Musiktheater mit dem Pindakaas Saxophon Quartett: In 28 Tagen durch Europa

Waldschule für Jg. 2 (finanziert vom Förderverein)

Projekttage

Aktion aller Klassen bzgl. des Ukraine-Krieges auf dem Schulhof zum Thema „Frieden“

Kennenlern-Nachmittag für die neuen Erstklässler

Mini-Konzert des Jekits-Chores zur Verabschiedung unserer Viertklässler

 

Viele dieser Veranstaltungen waren nur möglich, weil Lehrkräfte sich sehr engagiert haben und unser Förderverein uns tatkräftig und auch finanziell unterstützt hat. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Ein herzliches Dankeschön gebührt auch den Elternvertretern in Schulpflegschaft und Schulkonferenz, den Verkehrshelfern, den Lernassistenten, den Helfern in der Lesestube und den Lesepaten. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung auch im kommenden Schuljahr.

Wir sind zuversichtlich, dass dann noch mehr Schulleben mit verschiedenen Aktionen möglich ist, bei denen wir Sie als Eltern wieder mehr einbeziehen können.

Wir freuen uns, dass endlich wieder gemischte Lern- und Betreuungsgruppen möglich sind. Der Montessorizweig hat sich entschieden, nach den Sommerferien wieder jahrgangsübergreifend zu unterrichten. Neben den vier Klassen im Montessorizweig wird es ein 1. Schuljahr geben, das von Frau Schacht jahrgangsgebunden nach der Montessori-Pädagogik unterrichtet wird. In der OGS und Mittagssonne werden bei Bedarf die Jahrgänge gemischt.

Im Kollegium gab es einige Veränderungen:

Frau Daldrup-Hack ist seit 31.01.2022 offiziell als Konrektorin bei uns tätig; vorher hat sie die Aufgabe kommissarisch ausgeführt.

Frau Pfalzgraff und Frau Lenz sind in Elternzeit.

Frau Rohlje und Frau Wrzeciono sind im April bzw. Mai mit jeweils 10 Stunden bei uns angefangen, unterrichten zwei Stunden täglich unsere Kinder aus der Ukraine und unterstützen in verschiedenen Klassen bzw. übernehmen Vertretungsunterricht.

Sandra Schäfer unterstützt nicht-deutschsprachige Kinder 12 Stunden pro Woche als Sprachhelferin (Honorarkraft vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Warendorf).

Seit dem 02.05.2022 ist die Lehramtsanwärterin Lara Sartoris an unserer Schule tätig.

Die Zeugnisausgabe für die Kinder der 1. – 3. Klasse erfolgt am Mittwoch, 22.06.2022, in Form von Kopien. Bitte unterschreiben Sie die Kopie und geben sie Ihrem Kind am Donnerstag, 23.06.2022, wieder mit zur Schule. Dann gibt die Klassenlehrkraft Ihrem Kind das Original. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine „Schutzhülle“ für das Zeugnis mit. Falls Sie als Eltern noch Fragen zum Zeugnis haben sollten, können Sie diese nach vorheriger Anmeldung an diesem Donnerstag mit den jeweiligen Klassenlehrkräften besprechen. – Die Viertklässler bekommen ihre Zeugnisse als Originale am letzten Schultag.

Am letzten Schultag vor den Sommerferien haben alle Kinder 3 Stunden Unterricht:  

Freitag, 24.06.2022, 8.10 – 11.00 Uhr – Mittagssonne und OGS finden bei Bedarf statt.

Am ersten Schultag nach den Sommerferien gibt es für alle Kinder 4 Stunden Unterricht: Mittwoch, 10.08.2022, 8.10 – 11.50 Uhr

Die beweglichen Ferientage (zusätzliche unterrichtsfreie Tage) für das kommende Schuljahr 2022/2023 sind:

Karneval (Rosenmontag) – 20.02.2023

Freitag nach Christi Himmelfahrt – 19.05.2023

Freitag nach Fronleichnam – 09.06.2023

Zum Schluss haben wir noch eine Bitte: Falls Ihr Kind eine neue Schultasche oder Zubehör bekommt und der alte Tornister, das Etui oder der Sportbeutel noch gut erhalten sind, würden wir uns freuen, wenn Sie diese Dinge spenden und in der Schule abgeben. Dann können wir Kinder damit ausstatten, die sich diese Dinge nicht leisten können.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern im Namen des ganzen Kollegiums erholsame Sommerferien und den Viertklässlern einen guten Start an den neuen Schulen!

Viele Grüße

Christel Hille, Schulleiterin                                          Monika Daldrup-Hack, Konrektorin